Schädelreplikat Homo rhodesiensis (Broken HillŸ Woodward, 1921)

  • Abformung dessen Original 1921
  • Höhle einer Erzmine in Broken Hill, heute Kabwe in Zambia .
  • 150.000 bis 300.000 Jahre, früher wurde angenommen 40.000 bis 60.000 Jahre.
  • Breite: 155 mm
  • Höhe: 235 mm
  • Länge: 210 mm
  • Gewicht: 1.23 kg

174,00 CHF*

Produktnummer: BS-1001297

Produktinformationen "Schädelreplikat Homo rhodesiensis (Broken HillŸ Woodward, 1921)"

Der VP754/1 ist die exakte Abformung der Rekonstruktion des Schädels, dessen Original 1921 in einer Erzmine in Broken Hill, Nordwest-Rhodesien (heute: Kabwe in Zambia) gefunden wurde. Es handelt sich um einen früh-archaischen Homo sapiens rhodesiensis oder einen Homo erectus rhodesiensis, Anzeichen sind für beide Formen vorhanden. Daher auch die starken Schwankungen bei der Altersangabe, die unterschiedlichen wissenschaftlichen Ansätzen zuzuordnen sind. Vertreter des früh-archaischen Homo sapiens (Zuordnung nach Henke und Rothe 1994) bzw. Homo erectus rhodesiensis. Fundort: Höhle einer Erzmine in Broken Hill, heute Kabwe in Zambia Fundzeit: 1921 Alter: wahrscheinlich 150.000 bis 300.000 Jahre, früher wurde angenommen 40.000 bis 60.000 Jahre.

Masse & Verpackung

Breite: 155 mm
Höhe: 235 mm
Länge: 210 mm
Gewicht: 1.23 kg

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.