Osteoporose Modell des 11. und 12. Brustwirbels

  • Osteoporose Modell des 11. und 12. Brustwirbels
  • Ideal für die medizinische Ausbildung.
  • Brustwirbel mit verschmälerter Bandscheibe positioniert.
  • Magnetisch fixierte Wirbelhälfte
  • Veränderungen am Knochen, in Form von Osteophyten, erkennbar.
  • Wirbel mit Zwischenwirbelscheibe.

75,90 CHF*

Produktnummer: BS-1000182

Produktinformationen "Osteoporose Modell des 11. und 12. Brustwirbels"

Osteoporose didaktisch eindrucksvoll präsentiert als Vergleich zwischen osteoporotischen und physiologischen Brustwirbeln. Dieses Modell ist ideal für die medizinische Ausbildung und das Patientengespräch.

Es handelt sich dabei jeweils um den 11. und 12 Brustwirbel. Auf der linken Seite des Sockels sind Abformungen aufeinander folgender osteoporotischer Brustwirbel mit verschmälerter Bandscheibe positioniert. Der obere Wirbelkörper ist in der Mittelebene getrennt. Die magnetisch fixierte Wirbelhälfte ist leicht abnehmbar, so dass die Schnittflächen sichtbar werden. Dadurch ist der Deckeneinbruch des Wirbelkörpers gut zu erkennen welcher als Folge der Sinterung, d.h. des Zusammensackens der Knochensubstanz im Verlauf und als Folge der Osteoporose entstanden ist. Ausserdem sind degenerative Veränderungen am Knochen, in Form von Osteophyten, erkennbar.

Auf der rechten Seite des Sockels befinden sich zum Vergleich zwei korrespondierende Abformungen gesunder Wirbel mit Zwischenwirbelscheibe. Die Halbseite des oberen Wirbelkörpers ist ebenfalls mittels Magnet abnehmbar befestigt.

Ergänzt werden die Wirbeldarstellungen durch jeweils einen Aufkleber auf dem Sockel mit zwei 3D-Micro-CT Darstellungen, gewonnen mittels Knochenbiopsien. Hierdurch wird die Mikroarchitektur des osteoporotischen Knochens, welcher im Vergleich zu einem gesunden Knochen eine geringere Knochendichte aufweist, anschaulich.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.